Mein Modell für die Neurographik Konferenz: „Wer will ich sein? Die eigene Grabrede als Neurographik“

  1. Pavel Piskarev der Erfinder und Entwickler der Neurographik wird zu Beginn live zu sehen sein und über die Neurographik sprechen
  2. Ich bin dabei und du kannst live erleben, wie ich mein eigenes Modell „Wer will ich sein? Die eigene Grabrede als Neurographik„* mit dir / euch zeichne.
  3. So viele individuelle Modelle kannst du sonst nie an nur 2 Tagen kostenlos kennenlernen!
  4. Insgesamt werden 12 Neurographik-TrainerInnen oder Neurographik-SpezialistInnen ihre Modelle vorstellen.
  5. Die Themen sind wirklich interessant und vielfältig.
  6. Die Neurographik ist eine junge Methode (5 Jahre), die sich rasend schnell in Europa und der ganzen Welt verbreitet.
  7. Endlich mal wieder kreativ sein! – Oder eine neue kreative Methode lernen! – Ist das nicht Argument genug?
  8. Du kannst dann auch gleich deine erste Neurographik auf Facebook oder Instagram posten.
  9. Die ganze Familie kann mitzeichnen, wenn du das möchtest.
  10. Es wird einfach spitze!

* Info zu meinem Workshop „Wer will ich sein? Die eigene Grabrede als Neurographik“

Die eigene Grabrede zu schreiben, ist eine sehr beliebte Methode, um herauszufinden, was wirklich von Bedeutung ist, was bleibt, wenn man selbst nicht mehr ist.

Ich war nie in der Lage das tatsächlich niederzuschreiben, deswegen habe ich überlegt, wie man es neurographisch zeichnen kann und das werde ich euch zeigen!

 

Hier ist der Zeitplan der Konferenz:

19. Oktober 2019

09:30-10:00 Eröffnung Dr. Pavel Piskarev

10:00-11:00 Olga De Schouwer
Konzentrieren Sie sich! Wie können Sie Ihre Konzentration verbessern?

11:00-12:00 Doris Bürgel
Gefühle integrieren und balancieren

12:00-13:00 Sonja Schnatzer
Wer will ich sein? Die eigene Grabrede als Neurographik

13:00-15:00 PAUSE

15:00-16:00 Alice Ebel
Lass deinen Wesenskern mit der NeuroSunflower erblühen

16:00-17:00 Jörg Lehmann
„Schönheit rettet die Welt!“ Mit Neurographik Bewusstsein für unsere Erde schaffen

17:00-18:00 Angelika Schneider
Komm in die Kundalinikraft! Chakren in Balance

20. Oktober 2019

10:00-11:00 Christine Kunze
IKIGAI – finde eine erfüllende Idee für dein Business

11:00-12:00 Marion Kellner-Lewandowsky
Gut genug – Die eigene Fülle erkennen

12:00-13:00 Valentina Leitner
Glückliche und harmonische Beziehung: Mann und Frau

13:00-14:00 PAUSE

14:00-15:00 Melanie Kosutnik-Sutterlüty
5 Elemente einer erfüllten Beziehung

15:00-16:00 Aljona Stark
Der innere Konflikt

16:00-17:00 Heike E. M. Jänicke
Das innere Lächeln

17:00-17:30 Abschluss

Informationen beim Veranstalter (Institut für Kreativitätspsychologie, aber leider noch ohne Anmeldelink)

So funktioniert es:

Hast du noch nie an einer Online Konferenz teilgenommen?

Keine Angst! Es ist kostenlos! Es geht ganz leicht und du kannst sogar im Jogginganzug teilnehmen, denn niemand wird dich sehen!

Die Vortragenden werden zu den angegebenen Zeiten nacheinander live gehen und als Videokonferenz sichtbar sein und ihren Workshop abhalten. Wenn du mit machen willst, brauchst du A4 Papier, einen schwarzen Fineliner, einen dickeren schwarzen Filzstift, Buntstifte und ev. Textmarker.

Technische Vorausetzungen:

Du benötigst nur einen PC / Handy oder Tablet mit Internetanbindung und mit Zoom (App, oder es wird beim PC beim ersten Mal starten heruntergeladen).

Wenn du dich anmeldest, erhältst du eine Bestätigungsmail mit dem Link zu dem Webinar, den du dann am 19. und 20. Oktober 2019 jederzeit verwenden kannst.

Die Workshops werden in Webinarform abgehalten, das heißt, du bist nicht sicht & hörbar und kannst in Ruhe mitzeichnen! 😀  Fragen können über den Chat gestellt werden.